Zwetschgen-Streuselkuchen
Fabelhafte Desserts

20.09.2017

Zwetschgen-Streuselkuchen

 

Hallo ihr Lieben,

Nach einer verspäteten Sommerpause melde ich mich zurück. Zurück mitten in der Wiesn Zeit.

Das erste Wochenende vom Oktoberfest ist rum und leider hab ich auch gleich eine kleine Erkältung mitgenommen. Und was macht man dagegen? Einen großen Becher Tee und ein Stück Zwetschgen-Streuselkuchen genießen. Denn der schmeckt nicht nur auf dem Oktoberfest im Zelt, sondern auch daheim auf dem Sofa unter der Kuscheldecke.

Sowieso finde ich Zwetschgen und Pflaumen super zur Einstimmung des Herbstes, deswegen werdet ihr in den nächsten Wochen noch den ein oder anderen Zwetschgenkuchen bekommen.

 

Heute aber erstmal der Zwetschgen-Streuselkuchen. Schnell gemacht und so lecker. Und sollte mal etwas überbleiben (ja ich weiß, ein seltener Fall), kann man ihn gut einfrieren und beim nächsten Mal hat man wieder frischen Streuselkuchen.

 

Viel Spaß beim nachbacken und eine schöne Wiesn Zeit!

Zwetschgen-Streuselkuchen

 

Zwetschgen-Streuselkuchen

 

Für eine 26er Form braucht ihr:

 

- 225 g Butter

- 750 g Zwetschgen

- 500 g Mehl

- 150 g Zucker

- Mark von 1/2 Vanilleschote

- 1/2 TL Zimt

- 1 Messerspitze Backpulver

- 1 Prise Salz

- 1 Ei

 

1. Ofen auf 175 Grad vorheizen. Butter schmelzen und zur Seite stellen.

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Mehl, Zucker, Vanillemark,

Zimt, Backpulver und Salz in einer vermischen. Ei und Butter zugeben.

 

2. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu

Streusel verkneten. Springform fetten. Ca. 2/3 der Streusel in die Form geben

und zu einem flachen Boden drücken. Zwetschen auf dem Boden verteilen und

restliche Streusel daraufgeben.

 

3. Kuchen 40-50 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen

lassen. Dann aus der Form lösen.

Zwetschgen-Streuselkuchen
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de