Spekulatius-Trüffel
Fabelhafte Desserts

23.12.2016

Spekulatius-Trüffel

 

Hallo!

Noch einmal schlafen und dann ist Heiligabend. Wer jetzt noch nicht alle Geschenke hat, für den wird es langsam brenzlich.

Aber keine Sorgen, eine Last-Minute Do-It-Yourself-Idee habe ich noch für euch. Selbstgemachte Spekulatius-Trüffel. Die gehen schnell und einfach.

Ansonsten stöbert doch einfach mal durch den letzten Beitrag hier.

 

Damit verabschiede auch ich mich vorerst und wünsche euch schöne, besinnliche Weihnachtstage. Genießt die hoffentlich freien Tage mit euren Liebsten und lasst es euch gut gehen!

 

Schöne Weihnachten eure Friederike

 

Spekulatius-Trüffel

 

Spekulatius-Trüffel

 

Für 18 Trüffel braucht ihr:

 

- 100 g weiße Schokolade

- 2 EL Sahne

- 100 g Spekulatius

- 4 EL weiche Butter

- 175 g dunkle Kuvertüre oder Schokoglasur

 

1. Weiße Schokolade schmelzen und mit der Sahne mischen. Spekulatius in einem

Gefrierbeutel zerbröseln oder in einem Mixer fein zerkleinern. Butter und

Spekulatiuskrümel unter die Schokolade heben.

 

2. Trüffelmasse gut vermischen und kühl stellen. Anschließend kleine Kugeln

formen und diese auf einen Teller mit Backpapier legen. Trüffelkugeln nochmal

kaltstellen.

 

3. Dunkle Schokolade oder Glasur schmelzen. Die Trüffelkugeln mit der

Kuvertüre überziehen und fest werden lassen. Hm, lecker.

 

Spekulatius-Trüffel
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de