Schwarz-Weiß Kuchen mit Kirschen
Fabelhafte Desserts

26.06.2014

Schwarz-Weiß Kuchen mit Kirschen

 

Hallo ihr Lieben. Heute gibt es schon einen Tag früher als sonst einen neuen Post. Wieso? Es ist der 26. und damit Zeit für "ich backs mir" Clara von tastesheriff hat uns diesmal in die Vergangenheit geschickt. Das Thema war Familienrezepte. Wenn ich mich an eines sehr gut erinnere, dann sind das immer die Geburtstage gewesen. Kindergeburtstage... für mich super schön, für meine Mama aber auch mit viel Arbeit verbunden (aber das verstehe ich erst heute). Da mein Bruder und ich nur sehr nah Geburtstag haben (er am 24.3 und ich am 22.3), lag es nah die Geburtstage zusammen zu feiern. Vor allem musste dann die Verwandtschaft nicht an zwei Tagen kommen. Zu jedem Geburtstag durften wir uns einen Kuchen wünschen und bei mir war das fast immer die Schwarzwälder Kirschtorte. Nur leider mochte mein Bruder die so gar nicht. Um trotzdem einen guten Kompromiss zu finden, gab es deswegen zu unserem Geburtstag immer einen Schwarz-Weiß Kuchen mit Kirschen. Er ist ähnlich wie eine Donauwelle, aber ich finde ihn nochmal leckerer. Und als ich das Thema für diesen Monat kannte fand ich keinen besseren als diesen. Zwar gab es ihn die letzten Jahre nicht mehr, aber vielleicht sollte man diese Tradition wieder aufleben lassen.

Ich hoffe euch gefällt er genauso gut.

Schwarz-Weiß Kuchen mit Kirschen

 

Schwarz-Weiß Kuchen mit Kirschen

 

Für eine Fettpfanne braucht ihr:

 

- 200 g Mehl

- 3 TL Backpulver

- 275 g Butter

- 200 g Zucker

- 5 Eier

- 50 g weiße Schokolade

- 50 g Zartbitter-Schokolade

- 2 EL Milch

- 1 Glas Sauerkirschen

 

1. Mehl, Backpulver, Butter, Margarine, Zucker und Eier miteinander verrühren.

Die Teigmenge halbieren. Schokolade getrennt schmelzen und mit je einem

Esslöffel Milch unter jeweils eine Teighälfte rühren. Hellen und dunklen Teig in

eine gefettete Fettpfanne geben und mit einer Gabel vermengen, so dass die

Marmorierung entsteht. Kirschen abtropfen lassen und auf den Teig geben. Bei

170 Grad ca. 30 Minuten lang backen.

 

Für die Creme braucht ihr:

 

- 3/4 l Milch

- 2 EL Zucker

- 6 Blatt Gelatine

- 500 g Sahne

- etwas Kakao

- 1 Päckchen Puddingpulver

 

2. Aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding kochen (nach Anleitung).

Die Gelatine einweichen und in den noch heißen Pudding einrühren. Pudding

abkühlen lassen.

 

3. Die Sahne steif schlagen und unter den Pudding ziehen. Die Creme auf den

Kuchen streichen und dick mit Kakao bestäuben. Mit einer Gabel Muster in die

Oberfläche ziehen und nach belieben dekorieren.

Schwarz-Weiß Kuchen mit Kirschen

 

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de