Schokotörtchen
Fabelhafte Desserts

12.01.2014

Schokotörtchen

 

Seit dem ich am Freitag den Kurs gemacht habe, hat mich das Törtchenfieber gepackt. Was waren die lecker *seufz*.

Naja, um das Gelernte nicht sofort wieder vergessen zu haben und mal einen direkten Anwendungsfall zu haben musste ich heute direkt mal Törtchen backen (zumindest lautet so die Version für meinen Freund *lach*).

Als Inspiration und zum Teil auch Grundlage diente mir das Buch "Törtchen und Tartelettes" (siehe dazu auch den Bericht von gestern). Heraus gekommen ist aber dann eine eigene Kombination aus verschiedenen Rezepten. Ich bin gespannt wie sie schmecken, der genaschte Teig und das Mousse waren schon super. Nun aber viel Spaß mit meinen Schokotörtchen.

Schokotörtchen

 

Schokotörtchen

 

Für den Schokobiskuit

 

- 4 Eigelb

- 40 g Puderzucker

- 3 Eiweiß

- 40 g Zucker

- 40 g Stärke

- 40 g Mehl

- 1 EL Kakao

 

1. Eigelb und Puderzucker zu einer Creme verrühren. Eiweiß mit Zucker und Stärke steif schlagen. Ein Drittel des Eischnees unter die Eigelbcreme ziehen, dann den restlichen Eischnee draufgeben.

 

2. Vorsichtig das Mehl und den Kakaoüber die Masse sieben und alles vorsichtig unterheben. Die Masse gleichmässig auf mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 180 Grad 10-12 Minuten backen.

 

Für den Schokostreusel

 

- 20 g Zucker

- 25 g Butter (am besten sehr weich oder flüssig)

- 35 g Mehl

- 5 g Kakaopulver

 

Alle Zutaten miteinander vermischen und zu Streuseln verreiben. Auf ein Backblech mit Backpapier streuen und bei 160 Grad ca. 10-15 Minuten backen.

 

Für die Schokoladenmousse

 

- 70 ml flüssige Sahne

- 10 g Zucker

- 100 g Kuvertüre

160 ml Sahne, cremig schlagen

 

Die flüssige Sahne mit dem Zucker aufkochen und dann vom Herd nehmen. Die Kuvertüre hinzugeben und rühren bis alles vermengt ist. Die Schokosahne abkühlen lassen und dann vorsichtig unter die geschlagen Sahne geben. Alles kalt stellen bis zum Zusammenfügen.

 

Ich habe kleine Dessertringe verwendet und aus dem Biskuit ca. 6 cm lange und 4 cm hohe Streifen geschnitten und diese in die Ringe gelegt. Zusätzlich habe ich zwei kleine Kreise für den Boden und die Zwischenschicht ausgeschnitten (je nachdem wie hoch eure Törtchen werden sollen variiert die Anzahl zwischen 4 und 8).

 

In die ausgelegten Ringe kommt zunächst eine Schicht Schokomousse, dann ein paar der Schokostreusel und darauf wieder ein Kreis Biskuit. Zum Schluss wird der Ring bis zur Kante mit Mousse gefühlt. Die Törtchen sollte ihr nun kalt stellen (entweder in die Gefriertruhe oder für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank).

 

 

Schokoladenglasur

 

- 50 g Zucker

- 15 g Kakao

- 35 g Creme fraiche

 

Zucker, Kakao und 40 ml Wasser verrühren und in einem Topf aufkochen lassen. Nach ca. 1 Minute köcheln die Creme fraiche hinzugeben. Alles solange köcheln lassen, bis die Masse sirupartig geworden ist.

 

Die Schokoglasur vorsichtig auf die Törtchen streichen und dekorieren :)

 

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de