Schoko-Karamell-Kuchen
Fabelhafte Desserts

19.10.2014

Schoko-Karamell-Kuchen

 

Hallo ihr Lieben, wie angekündigt habe ich mir eine kleine Auszeit gegönnt, um nun wieder fit durchzustarten. Naja, zumindest war so der Plan. Eine dicke Erkältung hat mir da leider einen dicken Strich durchgemacht. Aber davon lass ich mich natürlich nicht so einfach unterkriegen. Ich habe für euch eine dicke To-Do-Liste geschrieben, also nicht was ihr machen sollt, sondern ich euch alles zeigen möchte. Dazu zählen nicht nur ein paar Tipps zur Wienreise, sondern die gewünschten RSS-Feeds, ein Besuch auf der Eat & Style. Und auch mein Bücherregal ist voller geworden, ich möchte euch meine neuen Backbücher also nicht vorenthalten.

Ihr seht, es wird sicherlich nicht langweilig und ihr könnt mit einigen spannenden Themen rechnen.

Heute habe ich euch erstmal einen sündigen Kuchen mitgebracht *lach*. Einen Schoko-Karamell-Kuchen! Zartes Karamell, salzige Erdnüsse und dazu knackige Schokolade. Kommt euch bekannt vor? Ja schmeckt auch fast wie ein Snicker-Riegel. Viel Spaß beim Probieren und startet gut in die neue Woche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schoko-Karamell-Kuchen

 

Für eine 20er Form braucht ihr:

 

- 170 g Kakaokekse (ich nehme die von Leibniz, es gehen auch Oreos, dann müsst

ihr aber die Füllung entfernen)

- 90 g Butter

 

Karamellsauce

- 225 g Zucker

- 65 ml Wasser

- 85 ml Sahne

- 70 g Butter

 

- eine Handvoll gesalzene Erdnüsse

- dunkle Schokoladenglasur

 

1. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und fein zerbröseln. Die Butter in der

Mikrowelle zum Schmelzen bringen. Beides zusammenfügen und vermengen.

Die Keks-Butter-Mischung in die Form geben und dort festdrücken, dabei

einen kleinen Rand von ca. 2 cm bilden. Die Form in den Kühlschrank stellen

und alles fest werden lassen

 

2. Für die Karamellsauce Zucker und Wasser in einen Topf geben. Bei niedriger

Temperatur erwärmen und rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann auf

mittlere Temperatur hochschalten und die Masse – ohne zu Rühren – ca. 8-10

Minuten lang erhitzen, bis sie eine schöne, goldene Farbe erhält. Dann vom

Herd ziehen und sofort die Sahne hinzugeben. Gut einrühren. Dann Butter

hinzugeben und alles glatt rühren.

 

3. Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und die abgekühlte Karamellsauce

über den Kuchen gießen. Die Erdnüsse nach Wunsch drüber streuen. Zum hart

werden lassen wieder für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 

4. Die Glasur erhitzen und nach Wunsch über den Kuchen gießen. Wieder für 30

Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach ein Stück abschneiden und

genießen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schoko-Karamell-Kuchen
Schoko-Karamell-Kuchen
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de