Pflaumen-Marzipankuchen

19.08.2014

Pflaumen-Marzipankuchen

 

Guten Morgen ihr Lieben. Gerade erst habe ich alle Sommersachen nach dem Urlaub gewaschen, da kann ich auch schon meine dicke Jacke raus holen. Hab ich mich vertan? Nein, scheinbar haben wir schon Herbst. Aber da man nichts machen kann, machen wir das Beste draus. Zum Beispiel können wir uns den ganzen Tag in die Küche stellen und lustig drauf los backen. Das habe ich auch am Sonntag gemacht heraus gekommen sind verschiedene Werke die ihr in nächster Zeit bewundern könnt ;-)

Außerdem liebe ich ja auch Herbsttage um auf der Couch zu sitzen, warmen Tee zu trinken und stundenlang im Internet zu schmökern. So habe ich am Wochenende auch wieder ein paar neue Patisserie-Bücher ersteigert und warte schon sehnsüchtig auf deren Ankunft. Nicht, dass ich nicht schon genug Bücher hätte und sicher noch nicht einmal 1/8 durchgebacken habe *lach*. Aber man braucht ja immer Mal ein paar neue Inspirationen.

Also genießen wir einfach die schlechten Tage die sich nach Herbst anfühlen, nehmen uns ein Stück Kuchen. Und Sahne geht ja jetzt auch wieder, wenn man den Bikini eh nicht mehr braucht ;-)

Damit ihr auch eine Idee für einen Kuchen habt, habe ich euch einen leckeren Pflaumenkuchen mitgebracht. Viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflaumen-Marzipankuchen

 

- 1 Bogen fertiger Blätterteig (ich habe den von Tante Fanny genommen)

- 300 g kleine Pflaumen

- 150 g Marzipan-Rohmasse

- 3-4 EL Puderzucker

- 1 Ei

- 2 EL Johannisbeer-Konfitüre

- 4 EL gehackte Mandelstifte

- 1 EL Milch

 

1. Blätterteigscheiben ausrollen. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.

Marzipan in Würfel schneiden. 2 EL Puderzucker daraufsieben. Ei trennen.

Eiweiß und Konfitüre zum Marzipan geben und mit den Schneebesen des

Handrührgerätes zu einer glatten Masse verrühren.

 

2. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Die Ränder vom

Blätterteig ca. 1 cm umklappen, andrücken und mit einer Gabel einkerben.

Eigelb und Milch verquirlen, Ränder damit bestreichen. Streifen mit

Marzipanmasse bestreichen und mit Pflaumenhälften belegen (die

Schnittfläche nach oben) und mit gehackten Mandeln bestreuen.

 

3. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10-15 Minuten backen, herausnehmen.

Mit 1-2 EL Puderzucker bestäuben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflaumen-Marzipankuchen
Pflaumen-Marzipankuchen
Fabelhafte Desserts
Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de

 

 

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved