Orangen-Käsekuchen
Fabelhafte Desserts

02.11.2015

Orangen-Käsekuchen

 

Hallo ihr Lieben. Ich habe schon fast ein wenig ein schlechtes Gewissen, denn ich habe noch keine Weihnachtskekse gebacken. Wenn ich so durch meine Blogs durchschaue, dann entdecke ich schon viele Weihnachtsrezepte und auch diverse Plätzchen blicken mich an mit dem Iss-mich-und-back-mich-nach-Blick.

 

Hm, okay die ersten Weihnachtsgeschenke habe ich schon gekauft und meine Planung bezüglich Geschenken aus der Küche läuft auch auf Hochtouren.

Da sind Weihnachtskekse bisher einfach noch nicht aufgetaucht. Stattdessen sehne ich mich aber auch gerade mehr nach Sommer, Sonne und Fruchtiges.

Obwohl, der Glühwein passt doch eh überall zu *lach*.

 

Deswegen auch heute für euch ein fruchtig, frischer Orangen-Käsekuchen. Sicherlich kann man den mit etwas Zimt etwas Weihnachtlich gestalten. Macht euch eine schöne Woche!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Orangen-Käsekuchen

 

Für eine 26er Form braucht ihr:

 

- 150 g Butter

- 260 g Mehl

- 60 g Zucker

- eine Prise Salz

- 1 Ei

 

Für den Belag:

- 2 Bio-Orangen

- etwas Vanille

- 100 g weiche Butter

- 100 g Zucker

- 4 Eier

- 500 g Quark

- 250 g Mascarpone

-1 Päckchen Vanillepuddingpulver

- 2 EL Orangenlikör

 

1. Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten. Teig in Folie wickeln

und kühl stellen. Backofen auf 170 Grad vorheizen.

 

2. Die Orangen waschen und die Schale abreiben. Die Backform mit Backpapier

auslegen und den Rahmen fetten.

 

3. Für den Belag, die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Butter mit

dem Zucker schaumig rühren und das Eigelb hinzugeben. Quark und

Mascarpone zur Buttermasse geben, sowie Vanille, Puddingpulver,

Orangenlikör und Orangenschale. Alles gut verrühren. Dann vorsichtig den

Eischnee unterheben.

 

4. Den Mürbeteig zu einem großen Kreis ausrollen und in die Form geben, dabei

einen kleinen Rand Formen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Die Quarkmasse draufgeben und verstreichen. Ca. 25 Minuten lang backen.

 

5. Die Orangen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auf den Kuchen geben

und ca. 20 Minuten den Kuchen weiterbacken (Stäbchenprobe).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Orangen-Käsekuchen
Orangen-Käsekuchen
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de