Nutella-Tartelettes

14.07.2014 Knusprige Zeiten

Guten Morgen ihr Lieben. Nach erfolgreichem Spiel heißt es nun starten in die neue Woche (allerdings mit etwas weniger Schlaf als sonst).

Super glücklich und zufrieden bin ich gestern von der Hochzeit zurückgekehrt. Es hat alles geklappt und das Brautpaar war glücklich und aus dem Häusschen (war ja eine Überraschung). Wer neugierig ist kann gerne mal bei Instagram oder Facebook schauen, da habe ich schon ein Bild veröffentlicht. Aber keine Sorge, es folgt auch ein Beitrag am Freitag dazu.

Nun aber zu was anderem, Sarah von das Knusperstübchen hat aufgerufen zum Blogevent. Das Thema lautet: "Ich suche Euer sommerliches Knusperrezept", da bin ich doch dabei und gebe eine Runde Nutella-Tartelettes aus. Knuspriger Schokomürbeteig trifft auf gebrannte Mandeln, flüssiges Nutella und lockeren Baiser. Zum reinsetzen gut!

 

 

Ihr braucht für 6 Tartelettes:

 

- 120 g Butter

- 1 TL Salz

- 90 g Puderzucker

- 30 g gemahlene Mandeln

- 1 Ei

- 225 g Mehl

- 25 g Kakaopulver

- 6 EL Nutella

- 3 EL Mandelstifte

- 2 EL Zucker

- 2 Eiweiß

- 4 EL Zucker

 

1. Butter, Salz und Puderzucker gut miteinander vermischen. Die gemahlenen

Mandeln und die Eier dazu geben. Zuletzt das Mehl und den Kakao

untermischen und alles gut verkneten. Den Teig dann für 0,5 - 1 Stunde in den

Kühlschrank.

 

2. Den Teig zwischen Frischhaltefolie auf ca. 5 mm Dicke ausrollen und mit den

gefetteten Tartelettesformen ausstechen. Für ca. 15 Minuten in den

vorgeheizten Ofen bei 170 Grad stellen.

 

3. Währenddessen Mandeln und Zucker in eine ungefettete Pfanne geben und

erhitzen, bis der Zucker karamellisiert und die Mandeln knusprig werden

(vorsicht, siw werden schnell dunkel). Aus der Pfanne nehmen und beiseite

stellen.

 

4. Die Tartelettes aus dem Ofen nehmen und darauf je 1 EL Nutella verstreichen

und mit den Mandeln garnieren. Das Eiweiß steif schlagen und dann den

Zucker einrieseln lassen, bis das Eiweiß sehr steif ist. Mit einem Spritzbeutel

das Eiweiß in Tupfen auf die Tartelettes geben. Das ganze wieder in den Ofen

geben und so lang backen, bis das Eiweiß Farbe annimmt das dauert ca. 3

Minuten lang.

 

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de

 

 

 

Besucherzähler

Besucherzaehler

Ich mache mit:

Rezeptebuch.com