Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade
Fabelhafte Desserts

07.06.2017

Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade

 

Hallo ihr Lieben.

ich sitze gerade in einer Hotel Lobby, trinke einen Cocktail und schreibe das Rezept für euch auf. Auch mal was anderes, so habe ich sicherlich noch kein Rezept für euch veröffentlicht.

Das Ganze ist aber beruflicher Natur, also nein ich habe keinen Urlaub, sondern bin für meinen neuen Job unterwegs.

In den letzten drei Wochen habe ich schon so einige Hotels gesehen (ohje, das klingt ein wenig seltsam), nein ich bin im Außendienst unterwegs in Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Ja, gar kein so kleines Gebiet und deswegen lohnt es sich auch nicht jeden Abend nach Hause zu fahren.

Bisher kann ich auch wirklich nur positives berichten außer, dass mein Name wohl für viele Leuten zu schwierig ist. Naja, können ja nicht alle Julia, Anna oder so heißen.

Für euch habe ich heute auch ein Rezept mit gar nicht so einfachem Namen, einen Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade. Warum schwieriger Name? Weil ich früher grundsätzlich Nektarinen und Pfirsiche durcheinander bekommen habe.

Ich weiß, eigentlich ganz einfach zu merken Nektarine glatt und Pfirsich pelzig.

 

Nun für euch der nicht pelzige Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade.

 

Viel Spaß

 

Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade

 

Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade

 

Für eine große Kastenform braucht ihr:

 

- 3 Eier

- 150 g Zucker

- 1 Prise Salz

- 1 TL Backpulver

- 150 g gemahlene Mandeln

- 150 g Mehl

- 200 g Schmand

- 100 g weiße Schokolade

- 5 Nektarinen

- 100 g gestiftete Mandel

 

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Schokolade raspeln. Die Eier mit

dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.

 

2. Backpulver, Mehl, gemahlene Mandeln, Schmand und Schokolade zur

Ei-Zucker-Mischung geben und unterrühren. Die Kastenform fetten und

mehlen. Die Masse in die Kastenkuchenform geben und glatt streichen.

3. Nektarinen waschen, trockentupfen und jeweils in acht Stücke teilen. Die

Stücke senkrecht in den Teig stecken. Mandelstifte drüber streuen.

Den Nektarinenkuchen im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene etwa 50

Minuten backen. Vor dem rausholen die Stäbchenprobe machen. Abkühlen

lassen und frisch genießen.

 

Nektarinenkuchen mit weißer Schokolade
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de