Käsekuchen im Glas
Fabelhafte Desserts

21.01.2018

Käsekuchen im Glas

 

Hallo ihr Lieben,

 

wer mir auf Instagram folgt, der konnte sehen, dass wir zuhause Nachwuchs bekommen haben. Nein kein Kind, sondern eine kleine französische Bulldogge namens Paul ist bei uns eingezogen. Seit dem geht es ein wenig drunter und drüber bei uns, aber dafür bekommt man auch soviel zurück.

Nun schläft der Kleine und ich habe festgestellt, dass ich mein schnellen Käsekuchen im Glas euch noch nie gezeigt bzw. gepostet habe.

 

Der Käsekuchen im Glas kommt mit wenigen Zutaten und ohne technische Hilfsmittel aus. So habe ich dieses Rezept schon mal bei der Ikea Küchenparty gemacht oder auch als schnelles Dessert nach einem Essen mit Freunden.

 

Gelingsicher ist der Teig schnell in ein paar Marmeladengläser gefüllt und kann noch lauwarm aus dem Ofen vernascht werden.

 

Viel Spaß beim nach backen vom Käsekuchen im Glas.

Käsekuchen im Glas

 

Käsekuchen im Glas

 

Für 4 große Gläser (435 ml) braucht ihr:

 

- 500 g Magerquark

- 250 g Frischkäse

- 1 EL Zitronensaft

- 125 g Butter

- 100 g Zucker

- etwas Vanille

- eine Prise Salz

- 3 Eier

- ein Päckchen Vanillepuddingpulver

- 3 EL Stärke

- 250 g Löffelbiskuits

 

1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Gläser fetten und mit etwas Mehl aus stäuben.

 

2. Quark mit Frischkäse und Zitronensaft glatt rühren. Butter mit Zucker, Vanille

und Salz schaumig schlagen. Die Quarkmischung dazu geben.

 

3. Eier mit unterrühren. Zum Schluss Puddingpulver und Stärke unterheben.

 

4. Die Löffelbiskuits in Stücke brechen und in die Gläser geben. Die Käsemasse

drauf geben und ca. 40 Minuten lang backen.

 

5. Zum verschenken, die Gläser aus dem Ofen nehmen und sofort mit den Deckeln

verschließen.

Käsekuchen im Glas

 

Copyright © 2018 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de