Joghurtbrot
Fabelhafte Desserts

12.04.2015

Joghurtbrot

 

Hallo ihr Lieben. Konntet ihr auch am Wochenende das schöne Wetter genießen? Wir haben zum ersten Mal in der Sonne auf unserem Balkon gesessen und brauchten keinen dicken Pullover.

Während in anderen Teilen Deutschlands schon die Kirschbäume blühen, erwacht hier in München erst alles. Der Apfelbaum vor unserem Fenster fängt vorsichtig an seine Blättchen auszustrecken und im Garten hinter unserer Wohnung wird es auch langsam farbig. Umso mehr zwitschern die Vögel gerade im Garten und es riecht nach Frühling. Da es mit den ersten Früchten doch noch ein wenig dauert und ich nach Ostern auch gerade viel mehr Lust auf etwas Salziges habe, gibt es heute für euch mal ein selbstgebackenes Brot. Genau gesagt ein Joghurtbrot.

Frisch gebacken mit etwas Quark bestrichen, ein bisschen Kresse drauf, ein Gedicht sage ich euch. Probiert es doch mal aus. Viel Spaß dabei und guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joghurtbrot

 

Für 2 Brote braucht ihr:

 

- 500 g Dinkelmehl

- 500 g Weizenmehl

- 500 g Joghurt

- 300 ml Milch

- ein Würfel Hefe

- 3 TL Salz

- 2 EL Honig

 

1. Mehl vermischen. Joghurt und Milch lauwarm erwärmen. Die zerkleinerte Hefe

darin auflösen. Die Joghurtmilch mit Mehl, Salz und Honig zu einem glatten

Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde lang gehen lassen.

 

2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig noch einmal durchkneten und

zu 2 länglichen Brotlaiben formen. Mit einem scharfen Messer einmal längs

einritzen. Auf ein Blech mit Backpapier legen und nochmal 10 Minuten ruhen

lassen.

 

3. Die Brote bei 180 Grad etwas 50-60 Minuten knusprig braun backen. Abkühlen

lassen und mit Quark genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joghurtbrot
Joghurtbrot
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de