Himbeer-Brownie-Cheesecake
Fabelhafte Desserts

03.08.2015

Himbeer-Brownie-Cheesecake

 

Hallo ihr Lieben. Ihr erinnert euch sicher an meine Hochzeitstorte die ich im letzten Sommer für eine Freundin gemacht habe?! Wenn nicht, schaut mal hier. Und ihr kennt das ja, wenn man einmal damit angefangen hat, dann bleibt es nicht dabei. Aber es macht mir auch wirklich eine große Freude.

So werde ich das nächste Wochenende wieder in der Küche verbringen und eine Hochzeitstorte zum Hochzeitstag meiner Eltern und gleichzeitig auch noch an dem Tag Großeltern, machen.

Was es für eine wird? Ich weiß es noch nicht, aber ihr könnt sicher sein das ich sie euch zeige. Die große Aufgabe ist auch viel mehr die Fahrt 800 Kilometer in den Norden und meine Kühlbox hat nur eine Breite von 30 cm. Also der Durchmesser darf nicht größer als 30 werden und trotzdem soll sie mehrstöckig werden.

Ihr dürft gespannt sein.

Heute gibt es für euch aber erstmal einen Himbeer-Brownie-Cheesecake. Einfach eine Verbindung von allem was ich gern mag. Viel Spaß beim nachbacken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Himbeer-Brownie-Cheesecake

 

Für eine 26er Form braucht ihr:

 

- 200 g Zartbitter-Schokolade

- 200 g weiche Butter

- 150 g Puderzucker

- 3 Eier

- 110 g Mehl

- 1 TL Backpulver

- 200 g Frischkäse

- 200 g Magerquark

- 75 g Puderzucker

- etwas Vanille

- 2 Eier

- 250 g Himbeeren

- Himbeergelee

 

1. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen, den Boden einer Springform mit

Backpapier belegen und die Ränder fetten.

 

2. Schokolade grob hacken und schmelzen. Butter und 150 g Puderzucker

hellcremig aufschlagen und die 3 Eier unterrühren. Mehl und Backpulver

mischen und ebenfalls unterrühren. Die flüssige Schokolade zum Schluss

untermischen. Teig in die Springform geben.

 

3. Frischkäse mit Quark, 75 g Puderzucker und Vanille glatt rühren. Die 2 Eier

gründlich unterschlagen. Die Creme auf den Teig streichen und im Backofen

35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und abkühlen lassen.

 

4. Himbeergelee erwärmen und über den Kuchen streichen. Himbeeren verlesen

und auf den Kuchen setzen. Guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Himbeer-Brownie-Cheesecake
Himbeer-Brownie-Cheesecake
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de