Haselnuss-Busserl
Fabelhafte Desserts

18.12.2016

Haselnuss-Busserl

 

Hallo ihr Lieben!

Noch 5 Tage arbeiten und dann steht Weihnachten vor der Tür. Zeit einmal einen Gang runterzuschalten und die Weihnachtszeit zu genießen.

Ihr wart noch nicht auf dem Weihnachtsmarkt? Na dann aber schnell los, ich finde ein Gang über einen Weihnachtsmarkt gehört zu Adventszeit dazu.

Und habt ihr schon alle Geschenke? Wenn nicht, es gibt immer ein paar Last-Minute-Ideen. Schaut doch mal hier, hier oder hier. Weitere Ideen folgen auch noch in den nächsten Tagen.

Und wie sieht es mit eurem Plätzchenteller aus? Schon leer? Dann habe ich hier ein Rezept für euch, was aber auch nicht so aufwendig ist. So, dass ihr die letzten Tage einfach mal etwas Ruhe und die Zeit mit euren Liebsten genießen könnt.

 

Nun für euch ein Rezept für Haselnuss-Busserl.

 

Haselnuss-Busserl

 

Haselnuss-Busserl

 

Für ca. 60 Kekse braucht ihr:

 

- 100 g weiche Butter

- 50 g + 120 g Zucker

- 1/2 TL Salz

- 1 Eigelb

- 150 g Mehl

- 1 TL Zimt

- 3 Eiweiß

- 180 g gemahlene Haselnüsse

- 60 Haselnüsse

 

1. Butter mit 50 g Zucker, Salz, Eigelb, 150 g Mehl und Zimt zu einem Teig

verkneten. 60 Minuten im Kühlschrank kühlen.

 

2. Ofen auf 170 Grad vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca.

3 mm ausrollen. Ungefähr 4 cm große Kreise ausstechen und auf ein mit

Backpapier belegtes Backblech legen. 8 Minuten lang backen.

 

3. Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Dann die gemahlenen

Haselnüsse unterheben. Mit einem Spritzbeutel die Masse auf die Plätzchen

spritzen und je eine Haselnuss in die Mitte setzen. Bei gleicher Temperatur 8

Minuten lang weiter backen. Abkühlen lassen und genießen.

Haselnuss-Busserl
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de