Flammkuchen Asia
Fabelhafte Desserts

26.05.2015

Flammkuchen Asia

 

Hallo ihr Lieben. Ich bin ja, wenn es ums Kochen und Backen geht sehr experimentierfreudig. Aber auch neue Produkte im Supermarkt wandern schnell mal in meinen Einkaufskorb um getestet zu werden. Manchmal zur "Qual" meiner besseren Hälfte. Denn egal welche Geschmacksrichtung Chips, wir haben sie bestimmt mal getestet (und viele für nicht gut befunden). Als der Trend mit dem Bubble-Tea aufkam, war ich eine der ersten, die zum damals ersten Laden in Köln gehen musste. Auch hier war der Erfahrung aber nur einmalig. Klar man sollte nicht jeden Trend mitmachen, aber sicherlich doch einmal probieren ;)

Was das mit meinem heutigen Rezept zu tun hat? Clara von tastesheriff hat diesmal das Thema Flammkuchen bei "Ich backs mir" gewählt. Natürlich mag ich gern den typischen Elsässer Flammkuchen, aber für "Ich backs mir" wollte ich gern was anderes machen und mal was Neues ausprobieren. So ist das Rezept Flammkuchen Asia entstanden. Uns hat es sehr gut geschmeckt und wir werden es sicherlich noch häufiger machen. Und euch nun einen guten Appetit mit dem Flammkuchen Asia!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flammkuchen Asia

 

Für einen Blech braucht ihr:

 

- 1/2 Würfel Hefe

- 1 Prise Zucker

- 125 ml Wasser, lauwarm

- 250 g Mehl

- 2 EL Olivenöl

- 1/2 TL Salz

- 1/2 Becher Crème fraîche

- 15o g Hähnchenstreifen

- Curry, Salz und Pfeffer

- Süß-Saure Soße

- eine Chilischote

- 1 rote Paprika

- eine Frühlingszwiebel

 

1. Hefe zerbröckeln, mit Zucker und Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel

geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und aufgelöste Hefe hineingießen.

Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einen warmen Ort zugedeckt ca. 15

Minuten gehen lassen.

 

2. Öl und Salz zum Vorteig geben. Zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca.

30 Minuten gehen lassen. Teig nochmals gut durchkneten. Backofen auf 200

Grad vorheizen.

 

3. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit Crème

fraîche bestreichen. Mit Curry, Salz und Pfeffer leicht würzen.

 

4. Hähnchenstreifen in etwas Öl leicht anbraten und auf dem Flammkuchen

verteilen. Paprika und Chili klein schneiden und drüber streuen. Zum Schluss

Süß-Saure Soße in Streifen über den Flammkuchen gießen (je nach

Geschmack).

 

5. Flammkuchen ca. 20 Minuten lang backen. Kurz vor Ende die Frühlingszwiebel

klein geschnitten über den Kuchen geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flammkuchen Asia
Flammkuchen Asia
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de