Eierlikör-Käsekuchen
Fabelhafte Desserts

20.11.2014 (Werbung)

Eierlikör-Käsekuchen

 

Hallo ihr Lieben. Kennt ihr das, ihr wartet auf etwas und es passiert nicht?

Eine schlechte Eigenschaft von mir ist sicherlich, dass ich nicht sehr geduldig bin. Egal, ob es darum geht jemanden etwas bei zu bringen, oder zum Beispiel auf jemanden oder irgendetwas zu warten. Ich kann es nicht und werde laut Beschreibung einiger Personen, dann auch sehr nervig.

Wahrscheinlich bin ich so wie Gizmo aus der Snickers Werbung *lach*.

 

Umso schlimmer ist es gerade jetzt für mich, ich warte auf etwas, aber es passiert nichts. Ah, was kann es schlimmeres geben, da bügle ich doch lieber stundenlang (was auch nicht meine Lieblingsbeschäftigung ist) oder überlege mir neue Rezepte (viel bessere Idee).

 

Also lasst euch gewarnt sein, wenn ihr mit mir verabredet seid, seit besser pünktlich *lach*.

 

Zur Besänftigung gönne ich mir dann jetzt mal ein Eierlikörchen. Und wenn es ein Verpoorten ist, dann sag ich bestimmt nicht nein. Als Verpoorten und das Gofeminin-Team anfragten, ob ich ein paar Rezepte mit Eierlikör machen wollte, sagte ich natürlich nicht nein. So kommt es auch, dass ihr in den nächsten Tagen häufiger mal ein Rezept mit Eierlikör findet.

Wer keinen Eierlikör mag, kann ihn natürlich weg lassen oder ersetzen.

 

Heute gibt es erstmal einen Eierlikör-Käsekuchen. Viel Spaß damit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eierlikör-Käsekuchen

 

Für eine 26er Form braucht ihr:

 

- 250 g + 60 g Mehl

- 80 g gemahlene Mandeln

- 150 g + 60 g Butter

- 100 g + 150 g Zucker

- 1 Ei

- 5 Eiweiß

- 750 g Quark

- 1 Mark einer Vanilleschote

- 5 Eigelb

- 100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör

- 150 ml Milch

- 1 1/2 EL Speisestärke

- 1 TL Backpulver

 

1. Aus 1 Ei, 250 g Mehl, gemahlenen Mandeln, 150 g Butter und 100 g Zucker

einen Mürbeteig kneten und auf in einer gefetteten 26er Form ausrollen.

 

2. Die 5 Eiweiß steif schlagen, 150 g Zucker nach und nach einriegeln lassen.

 

3. 60 g Butter schmelzen und mit Quark, Vanille, Eigelb, VERPOORTEN

ORIGINAL Eierlikör, Milch Speisestärke und Backpulver zu einer Quarkmasse

verrühren. Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben, auf dem

Mürbeteig verteilen und backen. Bei 180 °C 40- 45 Minuten (Stäbchenprobe).

Danach noch 10 Minuten lang im ausgeschaltem Ofen stehen lassen (sonst fällt

er wieder ein). Gutes Gelingen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Vielen Dank an das Verpoorten und Gofeminin-Team. Dieser Post ist in Kooperation entstanden. Meine Meinung

ist meine eigene.

Eierlikör-Käsekuchen
Eierlikör-Käsekuchen
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de