Champagner-Kugeln
Fabelhafte Desserts

29.12.2014

Champagner-Kugeln

 

Hallo ihr Lieben. Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und konntet diese mit euren Liebsten verbringen. Ich war bei meiner Familie an der Nordsee. Kaum zurück im Rheinland hat es hier begonnen zu schneien, der wäre zwar schöner gewesen zu Weihnachten, aber man kann es sich ja nicht aussuchen. Nun heißt es also dick Anziehen und morgens den Schnee wegfegen.

Dann entfällt einem fast, dass das neue Jahr nur 3 Tage entfernt ist...

Huch, also schnell überlegen was man für den Jahreswechsel noch erledigen muss. Wir feiern dies Jahr bei Freunden und bekommen dort ein Rundum-Programm. Für mich heißt das, dass ich mich um nichts (außer um mein "Kostüm") kümmern muss. Das Thema ist ein Krimidinner und dazu gibt es Raclette. Jeder hat vorher seine Rolle zugeschickt bekommen und muss sich dementsprechend ein wenig verkleiden. Jetzt sagt ihr bestimmt "Typisch Rheinländer, sucht jede Möglichkeit um sich zu verkleiden", ja stimmt manchmal schon *lach*.

Ganz ohne irgendwas kann ich aber dann doch nicht, daher habe ich mir zwei Rezepte raus gesucht, die ihr zu Silvester (natürlich gehen auch andere Tage) nachmachen könnt. Ich beginne heute mit ein paar Champagner-Kugeln, mit einem Happs sind die im Mund und schmecken nach mehr. Also viel Spaß!

Wie feiert ihr denn? Gibt es bei euch Rituale?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Champagner-Kugeln

 

Ergibt ca. 20 kleine Kugeln. Dafür benötigt ihr:

 

- 100 g Mehl

- 3 g Backpulver

- 112 g Zucker

- 1 Ei

- 60 ml Champagner (Sekt oder Prosecco geht natürlich auch)

- 30 ml Milch

- 30 ml Öl

- etwas Vanille

 

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Ei mit dem Champagner, der Milch

und dem Öl verrühren.

 

2. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut vermischen.

 

3. Eine Cake-Pop fetten. Die Halbkugeln mit Teig füllen und die zweite Form

draufsetzen ca. 30 Minuten lang backen (Stäbchenprobe).

 

4. Die Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Kugeln aus der

Form nehmen und mit einem Sieb Puderzucker drüber streuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Champagner-Kugeln
Champagner-Kugeln
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de