Bunte Beerentarte mit Baiser
Fabelhafte Desserts

05.06.2014

Bunte Beerentarte mit Baiser

 

Guten Morgen ihr Lieben. Es ist fast langes Wochenende und der Sommer ist da. Nachdem ich gut erholt aus unserem Kurzurlaub zurück bin, freue ich mich gutes Wetter, gute Laune und Summerfeeling. Genug mit Regen und Kälte, wir holen die Sonnencreme raus, genießen ein Glas kühle Limonade und dazu ein Stück Sommerkuchen. Endlich beginnt die Zeit der kurzen Röckchen, nackten Füße und schwülen Sommernächte. Aber genug davon, nicht dass nächste Woche das Wetter wieder schlechter wird. Aber trotzdem gibt es nächste Woche einen Grund zur Freude. Ich starte mit einem Themenmonat und bin auch noch an überlegen, ein kleines Blogevent draus zu starten. Seid also gespannend. Nun gibt es heute aber erstmal mein Sommerrezept.

 

Bunte Beerentarte mit Baiser

 

Bunte Beerentarte mit Baiser

 

Für eine 22er Tarteform benötigt ihr:

 

- 100 g Butter

- 175 g Mehl

- 150 g Zucker

- 1 Ei

- 3 Blatt Gelatine

- 400 g gemischte Beeren (z. B. Heidelbeeren, Himbeeren und Brombeeren)

- 5 kleine Baisertuffs

- 300 g Crème fraîche

- 1 Päckchen Vanillin-Zucker

- 300 g Schlagsahne

 

1. Butter in Stücke schneiden. Mehl, Butter, 75 g Zucker und Ei zuerst mit den

Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig

verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

 

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 26 cm) ausrollen. Tarteform

(ca. 22 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Überstehende Ränder

abschneiden, oder nach innen einklappen und festdrücken. Mit Backpapier

belegen und Trockenerbsen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad

15–20 Minuten auf unterer Schiene backen. Trockenerbsen und Backpapier

entfernen. 5–10 Minuten bei gleicher Temperatur zu Ende backen.

Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Bbeeren verlesen. Baisertuffs

zerbröseln. Crème fraîche, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den

Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Gelatine auflösen. 2–3 EL

Crème fraîche in die Gelatine rühren, in die restliche Creme geben und gut

verrühren. Kalt stellen, bis die Creme anfängt zu gelieren. Sahne steif schlagen

und unterheben. Ca. 250 g Beeren und Baiser untermischen. Beerencreme auf

den Tarteboden geben und locker verteilen, ca. 1 Stunde kalt stellen. Mit

restlichen Beeren bestreuen.

 

Viel Spaß und ein schönes langes Wochenende euch!

 

Bunte Beerentarte mit Baiser

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de