Brownie-Törtchen
Fabelhafte Desserts

01.06.2015

Brownie-Törtchen

 

Hallo ihr Lieben. Ihr kennt sicherlich von früher noch die Poesiealben, oder?

Gar nicht so viel anders ist ein "Rezeptbuch auf Wanderschaft". Ilona von Süssblog hat im Juli 2014 zu der Aktion aufgerufen und seitdem haben über 16 Teilnehmer ihr Lieblingsrezept in das Buch geschrieben. Es wurde gebastelt, gemalt und es finden sich Rezepte aus allen Bereichen in diesem Buch. Quasi wie ein Poesiealbum.

Am Samstag war es bei mir soweit, ich durfte das heilige Buch in den Händen halten und selbst einen Beitrag verfassen. Gar nicht so einfach.

Zunächst habe ich mir Ideen geholt, was meine Vorgänger verfasst haben. Von Süß bis Salzig war alles dabei. Schlussendlich habe ich mich dann für eins meiner Lieblingsrezepte entschieden, mit dem man sicherlich nichts falsch machen kann. Ein Brownie-Törtchen mit Schokopudding und Früchten garniert. Hm lecker, aber nun sollt ihr natürlich auch etwas davon haben, deswegen gibt es das Rezept auch für euch. Und wer den Weg des Rezeptbuchs auf Wanderschaft weiter verfolgen will, der geht einfach auf den Button rechts. Viel Spaß und vielen Dank an Dich Ilona für die tolle Aktion!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brownie-Törtchen

 

Für einen 20er Törtchen braucht ihr:

 

- 400 g Zucker

- 150 g Mehl

- 80 g Kakao

- eine Prise Salz

- 1/2 TL Backpulver

- 160 g geschmolzene Butter

- 4 Eier

- 1/2 Päckchen Schokochips

 

1. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen und alle trockenen Zutaten miteinander

vermischen. Die geschmolzene Butter unterrühren.

 

2. Die Eier einzeln unterrühren, zum Schluss die Schoko-Chips hinzugeben. Eine

20er Form einfetten und den Teig einfüllen. Im Ofen für ca. 20 Minuten backen

(Stäbchenprobe).

 

 

Für den Belag braucht ihr:

- 1 Päckchen Schokopuddingpulver

- 2 EL Magerquark

- Früchte nach Wahl

- 350 ml Milch

 

1. Den Pudding nach Packungsbeschreibung anrühren aber mit 350 ml Milch.

Direkt mit Frischhaltfolie abdecken, damit er keine Haut bildet. Sobald der

Pudding kalt ist umrühren und mit dem Quark vermischen.

 

2. Die Creme auf den kalten Brownie-Boden streichen und gemischte Beeren auf

der Creme verteilen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brownie-Törtchen
Brownie-Törtchen
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de