Beerenkuchen mit Crème-fraîche-Guss

10.02.2015

Beerenkuchen mit Crème-fraîche-Guss

 

Guten Morgen ihr Lieben! Es ist fast geschafft, die meisten Kartons (36 an der Zahl) sind gepackt und unsere Wohnung kennt das Wort gemütlich auch nicht mehr *lach*.

Nächsten Mittwoch rollt der LKW an und dann geht es am Donnerstag wieder ans auspacken. Alles was ich jetzt mühselig in Seitenpapier eingepackt habe, darf dann wie an Weihnachten wieder ausgepackt werden. Naja, ich hoffe das bleibt der letzte Umzug für die nächsten 5 Jahre.

 

Nur noch die Küche steht so, wie sie immer war. In vollem Glanz und vollgestopft bis auf den letzten Platz. Aber spätestens am Dienstag ist dann auch dort Schluss und sämtlich Formen, Förmchen, Rührbesen und Schüssel warten dann darauf eingepackt zu werden.

 

Bis dahin kann ich euch aber noch mit allerlei Kuchen beglücken. Heute gibt es einen Beerenkuchen mit Crème-fraîche-Guss. Den kann man ganz schnell machen und zum Beispiel auch gebacken in einer Herzform schön zum Valentinstag verschenken. Mehr Geschenkideen erwarten euch auch am Freitag hier. Also schaut vorbei. Nun aber viel Spaß beim nachbacken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beerenkuchen mit Crème-fraîche-Guss

 

Für eine Fettpfanne braucht ihr:

 

- 475 g gemischte Beeren (z. B. rote Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren)

Tipp: Ihr könnt auch tiefgekühlte Früchte verwenden

- 150 g Crème fraîche

- 7 Eier

- 75 g + 200 g Zucker

- etwas Vanille

- 1 gehäufter EL (15 g) Speisestärke

- 200 g weiche Butter

- eine Prise Salz

- 300 g Mehl

- 1⁄2 Päckchen Backpulver

- 150 ml Eierlikör

 

1. Eine Fettform fetten und mit Mehl ausstäuben. Beeren waschen und von den

Stielen streifen.

 

2. Für den Guss Crème fraîche, 3 Eier, 75 g Zucker, Vanille und Stärke verrühren.

 

3. Butter, 200 g Zucker, Vanille und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des

Rührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver

mischen und im Wechsel mit dem Likör kurz unterrühren.

 

4. In die Form streichen. Crème-fraîche-Guss darauf streichen. 3⁄4 der Beeren

darauf verteilen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad

ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). In der Form auskühlen lassen.

 

5. Mit Rest Beeren verzieren und mit Puderzucker bestäuben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beerenkuchen mit Crème-fraîche-Guss
Beerenkuchen mit Crème-fraîche-Guss
Fabelhafte Desserts
Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de

 

 

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved