Beeren-Schmand-Kuchen
Fabelhafte Desserts

29.06.2016

Beeren-Schmand-Kuchen

 

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich euch heute von der Prep & Cook Night mit Krups berichten, aber stattdessen ist mir der Sommer in München dazwischengekommen.

Ach, was bin ich glücklich. Endlich wieder Sonne, Biergarten, bis in die Nacht draußen sitzen und vor allem Früchte pflücken.

Endlich konnte ich wieder zum Erdbeerfeld gehen und viele tolle Früchtchen pflücken und ja ich gebe zu, ein paar sind auch direkt in meinem Mund verschwunden.

Ich saß in der letzten Woche noch mit meiner Freundin zusammen und haben überlegt, was wir letztes Jahr zu dieser Zeit schon alles gemacht haben. Doch nun können wir das alles nachholen. Zum Sommer Tollwood gehen und leckere Dinge verspeisen, abends im Freilichtkino einen Film sehen und dabei Sterne beobachten, aber auch einfach auf dem Balkon bei einer Flasche Wein bis in die Nacht quatschen.

Ihr merkt, ich bin ein Sommermensch. Deswegen schnell wieder raus auf den Balkon. Und für euch gibt es dann beim nächsten Mal von meinen Errungenschaften auch ein Erdbeerrezept. Heute gibt es auch passend zum Thema ein paar Sommerfrüchte auf den Tisch, ein leckerer Beeren-Schmand-Kuchen. Viel Spaß beim nachbacken!

 

 

Beeren-Schmand-Kuchen

 

Beeren-Schmand-Kuchen

 

Für eine Fettform braucht ihr:

 

- 250 g Butter

- etwas Vanille

- 170 g + 3 – 4 EL Zucker

- 4 Eier

- 200g Mehl

- 1 Pck. Backpulver

- 2 Pck. Vanillepudding zum Kochen

- 600 ml Milch

- 400 g Schmand

- 800 g gemischte Beeren

- 1 Pck. Tortenguss, rot

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Beeren waschen, trocknen und verlesen.

 

2. Butter, 170 g Zucker und Vanille schaumig schlagen. Eier zugeben, sowie Mehl

und Backpulver. Alles zu einem glatten Teig verrühren und in eine Fettform

mit Backpapier geben. Etwa 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

 

3. Den Pudding mit 600 ml Milch und 3 – 4 Esslöffeln Zucker nach

Packungsanleitung zubereiten. Beim Abkühlen immer mal durchrühren damit

er keine Haut bildet. Schmand unterrühren und auf dem Kuchenboden

verteilen. Mit den Beeren bedecken und weitere 15 Minuten backen. Abkühlen

lassen.

 

4. Den Tortenguss nach Anleitung zubereiten. Eine Minute abkühlen lassen und

dann Esslöffelweise auf dem Kuchen verteilen. Vor dem Servieren mindestens

2 – 3 Stunden kaltstellen.

 

 

Beeren-Schmand-Kuchen
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de