Beeren-Mousse-Kuchen
Fabelhafte Desserts

09.05.2014

Beeren-Mousse-Kuchen

 

Endlich hat die Zeit der richtigen Erdbeeren angefangen. Richtige Erdbeeren? Ja, ich meine die, die auch nach Erdbeeren riechen und schmecken. Wie ihr ja wisst, lasse ich mich schon immer früh verführen. Trotzdem bin ich dann aber froh, wenn ch wieder deutsche Erdbeeren kaufen kann und keine Erdbeeren die schon eine halbe Weltrundreise hinter sich haben. Und wenn man schon so tolle Früchte hat, dann muss man auch einen gute Laune Kuchen daraus machen :-)

Lecker mit Beeren und dazu mit Vanille-Mousse. Bisher habe ich nur gutes darüber gehört und er war im nur verputzt. Ich hoffe, euch gefällt er genauso gut wie mir. Also viel Spaß beim Nachbacken :-)

 

Beeren-Mousse-Kuchen

 

Beeren-Mousse-Kuchen

 

Für eine Fettform braucht ihr:

 

- 6 Eier

- 200 g + 2 EL Zucker

- 150 g Mehl

- 100 g Speisestärke

- 2 TL Backpulver

- 2 Blatt Gelatine

- 125 g Himbeeren

- 125 g Heidelbeeren

- 125 g Johannis- oder Brombeeren

- 800 g Erdbeeren

- 300 ml Milch

- 300 g Sahne

- 3 Packungen Mousse au Chocolate ,,Vanille-Geschmack''

- 1 Päckchen Tortenguss ,,Erbeer-Geschmack''

 

1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen, Eiweiß steifschlagen. Wenn das Eiweiß fest ist 200 g Zucker einriseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. Die Fettpfanne mit Backpapier auslegen und die Masse drauf streichen. Biskuit ca. 10 Minuten backen. Geschirrtuch mit Zucker bestreuen und Biskuit darauf stürzen. Das Backpapier sofort abziehen.

 

2. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Früchte verlesen, waschen und die Erdbeeren putzen und halbieren/vierteln (je nach Größe).

 

3. Den Biskuit halbieren und eine Hälfte zurück in die Form legen. Milch, Sahne und Puddingpulver mit dem Mixer kurz auf niedrigster Stufe dann ca. 2 Minuten auf hoher Stufe aufschlagen.

 

4. Die Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 EL der Mousse einrühren, dann die restliche Mousse einrühren. Ca. die Hälfte der Früchte zur Mousse geben und vorsichtig unterheben. Die Mousse zur Hälfte auf den Boden in der Form geben. Dann den zweiten Boden drauf legen und wiederholen. Zum Schluss die restlichen Beeren auf den Kuchen geben. Den Kuchen ca. 3 Stunden kalt stellen.

 

5. Tortenguss mit 2 EL Zucker verrühren und nach Anleitung mit 250 ml Wasser glatt rühren und aufkochen. Den Guss vorsichtig über den Kuchen verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

 

Beeren-Mousse-Kuchen

 

 

comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de