Barbecue-Bacon-Bread
Fabelhafte Desserts

28.08.2017

Barbecue-Bacon-Bread

 

Hallo ihr Lieben,

 

gerade schreibe ich euch wieder aus einem Hotelzimmer. Mittlerweile bin ich seit 15 Stunden auf den Beinen, also beachtet eventuelle Rechtschreibfehler nicht.

Und was macht man, wenn man nach so einem langen Tag nach hause kommt und Lust auf was deftiges hat? Man macht in wenigen Minuten ein leckeres Barbecue-Bacon-Bread. Das ist ganz schnell im Ofen und schmeckt allen. Knuspriges Ciabatta mit würziges Barbecue-Soße, kräftigem Cheddar und Bacon belegt. Das gibt es bei uns nun öfter und kann auch vom Liebsten schnell gemacht werden. Und was ist euer liebstes Zupfbrot? Mein ist dieses Barbecue-Bacon-Bread.

 

Habt eine gute Woche!

Barbecue-Bacon-Bread

 

Barbecue-Bacon-Bread

 

Für ein Brot braucht ihr:

 

- 1 Baguette oder Ciabatta

- 200 g Cheddar

- ein kleines Bund Frühlingszwiebeln

- 4-5 EL Barbecue-Soße

- 100 g Bacon

 

1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Frühlingszwiebeln waschen und

klein schneiden. Cheddar ebenfalls klein schneiden.

 

2. Das Baguette in 1-2 cm Abstände Scheibenartig einschneiden (nicht

komplett durchschneiden, denn der Boden soll ja heil bleiben). Dann

längs in der Mitte nochmal einschneiden.

 

3. Die Barbecue-Soße in die Öffnungen verteilen und dann jeweils Bacon

und Cheddar in die Schnittöffnung stecken. Mit Frühlingszwiebeln

bestreuen.

 

4. Das Brot in Alufolie einhüllen (sonst wird es zu trocken) und im Ofen

15 Minuten backen. Dann die Alufolie öffnen und nochmal weitere 10

Minuten backen. Passt super bei einem Grillabend.

 

 

Barbecue-Bacon-Bread
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de