Apfelkuchen mit Salzkaramell
Fabelhafte Desserts

04.03.2018

Apfelkuchen mit Salzkaramell

 

Hallo ihr Lieben,

 

wie beim letzten Mal möchte ich auch heute einem alten Rezept eine neue Chance geben. Das Rezept stammt aus 2015 und wurde von mir nun ein klein wenig umgewandelt. Es ist ein Apfelkuchen mit Salzkaramell, ehemals nur einfaches Karamell, aber mit den Salzflocken schmeckt es noch besser.

Wer nicht so experimentell ist, kann natürlich auch das einfache Karamell machen.

Der Kuchen ist wie immer schnell und einfach gemacht, aber trotzdem sehr lecker. Also probiert den Apfelkuchen mit Salzkaramell einfach aus!

 

Viel Spaß und einen guten Start in die neue Woche!

Apfelkuchen mit Salzkaramell

 

Apfelkuchen mit Salzkaramell

 

Für eine Fettform braucht ihr:

 

- 4 Äpfel

- 200 g Butter

- 190 g + 10 g +120 g Zucker

- 5 Eier

- 300 g Mehl

- 100 g gemahlene Mandeln

- 3 TL Backpulver

- 6 EL Milch

- 200 ml Sahne

- 2 TL Salzflocken

 

1. Eine Fettform fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 180 Grad

vorheizen. Butter mit 190 g Zucker dickschaumig aufschlagen.

 

2. Die Eier einzeln zur Mischung geben und glatt rühren. Mehl, Mandeln,

Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch einrühren.

 

3. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

 

4. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Mit der Außenseite nach oben in den

Rührteig drücken und mit 10 g Zucker bestreuen. Kuchen im Ofen ca. 40

Minuten lang backen (Stäbchenprobe).

 

6. Den restlichen Zucker schmelzen und mit Sahne ablöschen und etwas

einkochen lassen, dann die Salzflocken hinzugeben. Sirup auf den Kuchen

träufeln und abkühlen lassen.

 

 

Apfelkuchen mit Salzkaramell
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2018 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de