Apfelkuchen mit Karamellguss
Fabelhafte Desserts

20.10.2016

Apfelkuchen mit Karamellguss

 

Hallo ihr Lieben!

Noch am Wochenende hatte ich das Gefühl, dass der Herbst noch nicht viel gemalt hat. Doch seit dieser Woche kann ich aus meinem Bürofenster alle möglichen Rot, Orange und Gelbtöne bestaunen. Auch die auf dem Foto fast schon pinkfarbenen Blätter konnte ich auf meinem Nachhausweg finden.

 

Weg trifft auch das passende Stichwort, denn seit gestern bin ich gezwungener Weise unter die Fußgänger gegangen und darf mich nun auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anfreunden. 1 Monat ist der Führerschein weg! Aber ich hoffe mal, dass der Monat schnell rum geht. Aber Kuchen mit in die Firma nehmen wird da dann etwas schwerer. Zumindest die Torten werde ich nicht die Strecke mit Bus/Bahn/Bus ins 35 Kilometrige Büro jonglieren.

 

Heute jongliere ich erst mal mit Mandeln, Erdnüssen und Karamell. Was für eine Sünde. Drum nehmt euch gern ein Stück!

 

Apfelkuchen mit Karamellguss

 

Apfelkuchen mit Karamellguss

 

Für eine 26er Form braucht ihr:

 

- 750 g Äpfel

- 125 g weiche Butter

- 130 g + 200 g Zucker

- Vanille

- Zitronenschale von einer Zitrone

- eine Prise + ½ gestrichener TL Salz

- 3 Eier

- 200 g Mehl

- 2 TL Backpulver

- 200 g Mandelblättchen und/oder gesalzene Erdnüsse

(habe halb und halb gemacht. Je nach Auswahl das zusätzliche Salz verringern)

- 200 g Schlagsahne

 

1. Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Springform fetten.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

 

2. Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Nach und

nach 130 g Zucker, Vanille, Zitronenschale und eine Prise Salz unter Rühren

hinzufügen, bis eine glatte Masse entsteht. Dann die Eier unterrühren. Mehl

und Backpulver mischen und unterrühren. Die Hälfte des Teiges in der

Springform glatt streichen. Äpfel kranzförmig auf den Teig legen. Restlichen

Teig gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen. Kuchen im Backofen ca. 45 Minuten

lang backen. Kuchen in der Form abkühlen lassen.

 

3. Für den Karamellguss Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett

goldbraun rösten. Mandeln auf einen Teller geben. Zucker, Vanille und Salz in

der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Sahne dazugeben und

so lange kochen, bis sich alles gelöst hat und der Karamell etwas dicklich

geworden ist. Dann die gerösteten Mandeln und Erdnüsse unterrühren und die

Karamellmasse auf dem Kuchen verteilen. Alles abkühlen lassen

 

P.s. Ich nehme immer etwas Karamell beiseite und nasche es später. So lecker!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Apfelkuchen mit Karamellguss
comments powered by Disqus

 

Copyright © 2017 • Fabelhafte Desserts • All Rights Reserved

Friederike Dörschlag

Hallo, ich bin Friederike und schreibe auf Fabelhafte Desserts über mein Leben und das Thema Backen.

 

Ich wohne in München, bin gebürtig aus dem schönen Friesland und bin ein fröhlicher Mensch.

 

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

 

Bei Ideen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gern schreiben auf meinem Blog, auf Facebook oder schreibt an rike(at)fabelhafte-desserts(dot).de